Artikel

Termin Datum: 11.01.2018 Termin exportieren
Fokussierung und Aufmerksamkeit

Fokussierung und Aufmerksamkeit

Es kann sein, das dir eine gute Gelegenheit entgeht, während du auf eine bessere wartest (Sprichwort aus Russland)

Fokussierung ist gut, aber die breit gerichtete Aufmerksamkeit kann in Situationen noch wichtiger werden.

So wie der Spruch besagt, hilft es wenig, auf eine optimale, ideale Situation zu warten. Diese "Fixierung" kann eher dazu führen, dass so manches verloren geht, nicht wahrgenommen wird. Da können gute Gelegenheiten verpasst werden. Da kann eine interessante Aufgabe verloren gehen. Da können wichtige Informationen den Bach hinunter gehen....

 

Wie nehme ich in Situationen mal "unvoreingenommen wahr"? Wie kann ich mich zurück lehnen und auf "vorbei schwebende" Erlebnisse, Ereignisse, Möglichkeiten, Gelegenheiten schauen? Wie bereit bin ich, mich zu de-fokussieren", d.h. nicht auf einen Punkt zu achten, sondern auf Gesamtbilder?

 

Beim Lesen von Artikeln, Büchern usw. kann dies hilfreich sein!

Bei Gesprächen, Vorträgen, Konferenzen ist dieser "schweifende Blick ohne bestimmtes Wollen" eine sinnvolle De-Fokussierung!

Bei Seminaren oder Kursen ist neben der Fokussierung auf zentrale Fragen das Vorbei-laufen-lassen (wie bei Rudi Carrells Quiz "am laufenden Band") eine hilfreiche Vorgehensweise!

 

vorheriger Artikel Humor und Lachen
nächster Artikel Ruhe in sich selbst
Drucken
241 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x