Artikel

Termin Datum: 10.06.2019 Termin exportieren
Kooperation

Kooperation

Miteinander sind wir stärker, für sich alleine schwächer (unbekannt)

Das Wissen in der heutigen Welt ist so gross, dass es ein einzelner nicht mehr fassen kann. Das stellt an Leute wie Führungskräfte, Fachexperten oder Wissenschaftler, auch an normale Mitarbeiter/innen eines Betriebes grosse Herausforderungen. Die Teambildungen der letzten Jahrzehnte oder die Projektarbeiten in Gruppen mit unterschiedlihen Zusammensetzungen sind ein beredtes Zeichen.

Wie kann das Miteinander bewältigt werden?

* Zurückdrängen des eigenen Egoismus oder Narzsmus

* Zuhören, was andere sagen, um auf möglichst breiter Basis zu arbeiten

* Einwände anderer aufgreifen um bessere Chance für ein gemeinsames Ergebnis zu haben

* unterschiedlichste Gesichtswinkel einbeziehen und gemeinsam bewerten

* wechselseitiges Akzeptieren der Personen (bspw. im Team)

* Bei Widersprüchen, Durchsetzungsversuchen oder Konflikten möglichst neutrale Fragen zu einer Sachklärung beitragen

........................

 

Wo siehst Du Gelegenheiten zur Kooperation?

Wo hast Du schon erfolgreich kooperiert? Und wie ist das gelaufen?

Wo bist Du statt Zusammenarbeit eher in Konflikte abgedriftet? Was waren da Ursachen bzw. Hintergürnde dafür?

Und wie kannst Du ev. diese heute anders angehen bzw. bewältigen?

 

 

vorheriger Artikel TA - Das "Hunger-Konzept"
Drucken
288 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x