]]> Bewahren und verändern

Artikel

Termin Datum: 08.03.2018 Termin exportieren
Bewahren und verändern
Werner Vogelauer

Bewahren und verändern

Ich kann nicht verstehen, warum Leute vor neuen Ideen erschrecken, ich erschrecke über die alten (John Cage)

Wir stehen im berufichen wie privaten Alltag immer wieder vor der Frage "Sollen wir das bewahren?" oder "ist eine Veränderung hier notwendig?".

Zukunftsorientierte Menschen neigen dazu, dass die Aufgabe, die Sitution, das Produkt verändert werden müssen. Begründungen sind oft "der Markt" oder "die Kunden" usw. usw..

Vergangenheitsorientierte Menschen neigen umgekehrt dazu, mehr auf Bewahrung zu setzen, das Alte weiterhin aufrecht zu erhalten, sogar zu schützen. Begründungen sind hier zumeist "es kommt nichts Besseres nach" oder "Nicht immer ws Neues. Das Bestehende ist doch gut genug" usw. usw.

Hier kommen "Bewahren" und "Verändern" in eine Spannungszone, die uns immer wieder beschäftigt hat und beschäftigen wird. Jedes dieser beiden hat für sich gesprochen einen Wert. Es gibt Dinge und Situationen, wo Aufrechterhalten des Zustands eine positive Errungenschaft sind und wären. Bspw. sind die nostalgischen Elemente in verschiedensten Bereichen ein derartiges Unterfangen. Auch viele in Museen befindliche Stücke sind bewahrenswert für die Nachwelt.

Etwas anderes scheint allerdings das Thema bei "Überalterung", "Verfall" oder "Obsoleszenz" zu sein. Hier gibt es Produkte oder Situationen, die "heute" schon besser, erfolgreicher, wirksamer, akzeptierer sind als die alte Situation. Bei Gebäuden, die bereits stark verfallen sind, gilt das gleiche. Obsoleszenz meint die künstliche Veralterung etwa bei Produkten, die durch neuere Produkte, die mehr können, besser gestaltet sind oder den heutigen Anforderungen auch besser entsprechen, abgelöst wurden. Hier ensteht die Diskussion, ob diese künstliche Veralterung etwa bei Handys u.a.m. ein wirklicher "Fortschritt" ist oder den Kunden "lange Zähne" gemacht werden sollen bzw. der Neugier- und Neuigkeits-Sog geweckt werden soll.

 

Was ist bei Dir BEWAHRENSWERT"? Im Haus/ in der Wohnung? In der Arbeit? In der Freizeit? Am Wochenende?

Was steht bei Dir an VERÄNDERUNG an? Im Haus/ in der Wohnung? In der Arbeit? Freizeitbezogen? In der Familiensituation?

 

vorheriger Artikel Ich Zustände
nächster Artikel Hier und Jetzt
Drucken
345 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x