Artikel

Termin Datum: 12.01.2018 Termin exportieren
Ruhe in sich selbst
Werner Vogelauer

Ruhe in sich selbst

Wer Kraft aus der Stille schöpft, spart manche Medizin (Silke Mors)

Jetzt im Winter gibt es hervorragende Gelegenheiten - umso mehr, wenn jemand in Schneegebieten unterwegs ist - Stille zu finden. Ein Spazierweg in einem Wintersportgebiet, das Sitzen in der Höhenlage und der Blick, der über schneebedeckte Berggipfel schweift, die wärmende Sauna und das Ruhen bei 80-90 Grad oder nach Schwimmen und Sauna die ruhige ohne Lärm existierende Landschaft an Liegen im Spa-Bereich usw. das alles sind Ruhe-Oasen, die ich mir selbst organisieren kann.

Diese Stille ist für so manchen Menschen jedoch auch schwierig zu "ertragen". Täglich sind wir von "Lärmquellen" umgeben. Ist es nicht der Straßenlärm, sind es Musikgeräusche in Kaufhäusern oder auch zu Hause das "singende Radio" oder der Fernseher als Berieselungsquelle.

Dabei kann so eine innere Auszeit, Stille zu genießen, ein Kraftquell für weitere Arbeitsstunden oder weitere Erledigungen in dieser Woche sein. Und wenn es "nur" die endlich ersehnte Ruhe nach einem hektischen Arbeitstag ist, die ich mir zu Hause im Fauteuil gönne - ohne Radio und Fernsehen. 

 

Wo habe ich Plätze, wo ich Ruhe finden kann?

Was hilft mir, abschalten zu können? (Tagträumen? Tag Revue passieren lassen? Positive Gedanken sammeln? Einen geistigen Blick auf das Morgen werfen? Oder auch "gar nichts tun...")

Wie kann ich Störquellen ausschalten bzw. ihnen aus dem Weg gehen?

Wie finde ich bei Bewegung in frischer Luft Ruhe ? (Spaziergang, Laufstrecke, Wandern....)

Wo finde ich durch "ein Bad nehmen", "in die Sauna gehen",  "Meditation" u.ä.m, Entspannung und Ruhe?

 

vorheriger Artikel Fokussierung und Aufmerksamkeit
nächster Artikel Akzeptanz des Bestehenden
Drucken
12 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x